Die Firma MICHELFELDER war in den vergangenen Wochen an einem internationalen Projekt beteiligt.
Wir haben an der Realisierung eines neuen Produkts mitgewirkt, das die Firma Trumpf in kürzester Zeit umsetzen musste. Die sogenannten Plattendocks sind Ende Januar pünktlich eingetroffen, haben ihren Platz im Trumpf-Werk Chicago gefunden und wurden dort mit Docks und Leitkommunikation in Betrieb genommen.

Dort unterstützt die „Dockingstation“ die mannlose Teilelogistik innerhalb der Fertigung durch Transport der Ware von A nach B bzw. von und zu den einzelnen Fertigungsschritten (Industrie 4.0).

Michelfelder international innovativ

Unsere Beteiligung lag in der Konstruktion, Entwicklung, dem Bau der Blechkomponenten, Verbau der Elektronikteile bis hin zur Implementierung der Software und somit der LAN-Verbindung zur Kommunikation zwischen den einzelnen Komponenten.

Die Bilder vermitteln einen sehr guten Einblick aus der Fertigung in Chicago.

Wir sind stolz ein Teil dieses Team gewesen zu sein und durch unser Know-How zum Erfolg dieses Projektes beigetragen zu haben.

MICHELFELDER März 2019