Ausbildung bei MICHELFELDER

Ihre Bewerbung ist die Visitenkarte Ihrer Kompetenzen und vermittelt uns einen ersten Eindruck von Ihnen.
Aus diesem Grunde sollte sie so aussagekräftig wie möglich sein. Teilen Sie uns mit, was Sie können und was Sie erwarten. Sagen Sie uns, weshalb Sie der/die Richtige für unser Unternehmen sind.

Ihre Bewerbung sollte beinhalten:

Bewerbungsunterlagen

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Arbeits- oder Zwischenzeugnisse
  • Zeugnisse der Berufsqualifizierung
  • Weitere Leistungsnachweise, wie Beurteilungen und Praktika

Ihr Profil

  • Über welche Qualifikationen verfügen Sie?
  • In welchen Bereichen haben Sie Erfahrungen gesammelt?
  • Was sind Ihre Stärken, Talente oder besondere Begabung?
  • Welches Berufsfeld kommt für Sie in Frage?
  • Warum passen Sie zu MICHELFELDER?
  • Dateigröße: bis zu 2MB

Mehr Tipps: www.bewerbung-tipps.com

Wir freuen uns auf kompetente und motivierte Menschen.

Mit Vollgas in die Zukunft, von Anfang an …

Ausbildung bei MICHELFELDER hat nicht nur Tradition, sondern vor allem Zukunft. Engagierten Jugendlichen bieten wir die Möglichkeit, diese Zukunft bereits während und durch ihre Ausbildung in unserer Unternehmensgruppe mit zu gestalten.
In unserem großzügig angelegten Ausbildungszentrum mit eigenem Maschinenpark vermitteln erfahrene Kollegen den Jugendlichen fundierte Grundlagen ihres künftigen Berufes. Hier setzen die Auszubildenden Erlerntes in die Praxis um und bearbeiten eigene Projekte. Ergebnis dieser gezielten Unterstützung: Fast alle unserer Auszubildenden können wir in ein Arbeitsverhältnis übernehmen.

Patensystem für Azubis und neue Mitarbeiter

In der Ausbildung lernen Jugendliche die fachlichen Grundlagen für ihre berufliche Zukunft. Bei MICHELFELDER hört jedoch mit dem Ausbildungsende das Lernen nicht auf. Ein Förderprogramm unterstützt die jungen Facharbeiter nach Abschluss der Ausbildung bei den ersten Schritten in die Arbeitswelt. Aber auch andere neue Mitarbeiter bei MICHELFELDER genießen mit diesem „Training on the job“ eine hilfreiche Begleitung durch die ersten Monate.

Über den Zeitraum von 5 Quartalen lernen sie verschiedene Produktionsstätten der Unternehmensgruppe kennen, erwerben gezielt praktische Erfahrungen und Routine im Tagesgeschäft. Ihre Stärken und Neigungen sowie das Interesse für die künftigen Aufgabenschwerpunkte können in dieser Phase erkannt und gefördert werden.
Mentoren dieser jungen Facharbeiter sind in dieser Zeit die jeweiligen Bereichsleiter, die mit konkrete Aufgaben herausfordern und abschließende Empfehlungen aussprechen.

Bildungspartner MICHELFELDER

Die MICHELFELDER GmbH arbeitet eng mit Schulen aus der Region zusammen. Bildungspartnerschaften mit den Grund- und Werkrealschulen in Fluorn-Winzeln und Aichhalden sowie die Kooperation mit der Eschachschule Dunningen bilden den Rahmen, um für die Schülerinnen und Schüler vielfältige Möglichkeiten zur Berufsorientierung zu schaffen.
Dazu gehören natürlich regelmäßig Plätze für Schülerpraktika und Beteiligung an Projekten wie dem „Girls Day“. Auf Infotagen stellen wir interessierten Jugendlichen und ihren Eltern die Ausbildung und die Berufsbilder bei MICHELFELDER vor.

Darüber hinaus engagiert sich MICHELFELDER im IHK Projekt SyPerB. SyPerB steht für „Systematische Personalentwicklung der Beschäftigten in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg“ und bringt Schüler und Unternehmen aus der Region zusammen, um sich im Rahmen von Arbeitsprojekten gegenseitig kennenzulernen und auszutauschen. Beste Gelegenheit für die Schülern, sich zu orientieren, verschiedene Berufsbilder kennenzulernen und neue berufliche Perspektiven zu entdecken.

Wir freuen uns auf kompetente und motivierte Menschen.
Richten Sie Ihre Bewerbung an:

Personalleitung
Annett Bantle
Telefon +49 (0) 7402 3920-2210
bewerbung@michelfelder.de

MICHELFELDER Logo weiß
Breite Straße 1
78737 Fluorn-Winzeln
Tel 07402 3920-0
E-Mail info@michelfelder.de